Kinderweihnacht am 2.12.´17

 

 

Zur Kinderweihnacht in Prichsenstadt begrüßten die Kinder vom Haus für Kinder die Gäste mit Liedern und einem Fingerspiel zur Adventszeit.

Anschließend konnten die Kinder im Foyer des Rathauses weihnachtliche Lichter basteln, wobei ihnen das Team vom HfK half.

Draußen verkauften die Eltern leckere Wafflen, Ulmer, Würstchen, Punsch...

So kann der Advent beginnen.

St. Martin und Prichsenstadt leuchtet am 11.11.2017

Passend zu "Prichsenstadt leuchtet", am 11. November trafen sich Kinder, Eltern und Gäste vor dem Haus für Kinder zu einer kleinen Andacht zu Ehren von St. Martin. Im Anschluss daran teilten sich die Kinder auf und führten ihre leuchtenden Laternen durch die Altstadt. Vor dem Rathaus trafen sich die drei Züge wieder zu einem gemeinsamen Abschlusslied und natürlich bekam auch jedes Kind den traditionellen Martinsmann überreicht.

Die Martinsmänner wurden in diesem Jahr von Familie Koos gespendet. Dafür ein herzliches Dankeschön! 

Erntedank

 

Am Samstag, den 30. September trafen wir uns auf der Wiese hinter dem Haus für Kinder zur Erntedankfeier. 

Zuerst gestalteten die Kinder zusammen mit Pfarrer Eyßelein eine kleine Andacht, in der sie mit Fürbitten und Liedern für die Ernte dankten. 

Danach gab es für Alle Erntedanksuppe, die die Hortkinder gekocht haben und Zucchinikuchen, gebacken von den Kiga-Kindern.


HfK-Jahr 2016/2017

Abschied von den Viertklässlern

Zum Ende des Schuljahres hieß es für vier unserer Viertklässler Abschied nehmen...

Am Dienstag, den 25. Juli haben die Hortkinder zusammen am Obst und Kuchenbuffet gegessen und sich an die vergangene Zeit erinnert. Die Viertklässler bekamen dabei auch viele gute Wünsche für ihren nächsten Lebensabschnitt mit auf den Weg.

Nach der Feier in der Gruppe kamen dann auch die Eltern zum Rauschmiss dazu. Und dann hieß es: 1,2,3, Zeit im Hort - vorbei!!!

 

Vorschulausflug

 

Am Dienstag, den 4. Juli machten unsere sieben Vorschüler ihren Abschlussausflug. Ihr Ziel war der Klettergarten in Geiselwind. Dort erprobten sie ihr Können beim Klettern und bekamen eine Einführung ins Bogenschießen. Spannend war auch die Besichtigung des Indianerzeltes, wo es so Einiges zu bestaunen gab.

Zum Abschluss des ereignisreichen Tages gingen Alle bei Mc Donald´s essen.

Übernachtung der Hortkinder

In der Nacht vom 30. Juni zum 1. Juli übernachteten die Horties im Haus für Kinder.

Nachdem sie ihr Lager gerichtet und sich von ihren Eltern verabschiedet hatten gab es erst einmal Abendessen. Anschließend tobten sie sich beim Spielen im Garten und mit aufregenden Gruppenspielen aus. Als Höhepunkt des Abends gab es eine Nachtwanderung mit einer kleinen Mutprobe. Zurück im Haus für Kinder hörten Alle noch eine Gute-Nacht-Geschichte bevor sie in ihre Lager krochen. Am nächsten Morgen ging es nach einem gemeinsamen Frühstück wieder nach Hause.

Ausflug in den Pfingstferien

 

Am Mittwoch, den 14. Juni machten zwölf Ferienkinder vom Hort einen Ausflug.

Am Vormittag wanderten sie durch den Steigerwald und entdeckten dabei die Tier- und Pflanzenwelt im Wald.

Am Mittag versenkten sie dann geschickt ihre Bälle auf dem Minigolf-Platz in Ebrach.

Zum Abschluss gab es bunte Eisbecher im Biergarten vom Klosterbräu in Ebrach. Jedes Kind durfte sich an der Eisbar seinen eigenen Becher gestalten. Dafür sagen wir noch einmal herzlich Danke.

Farbenprojekt in der Krippe

Jede Woche lernten die Kinder in unserer Krippengruppe eine neue Farbe kennen. Von Rot bis Grün über Blau und Gelb wurden mit den verschiedenen Farben gebastelt, gemalt und auch gebacken.

Zum Abschluss gab es die bunte Farbenwoche in der gemeinsam ein Farbkreis aus den kennengelernten Farben gestaltet wurde.

 

PS: Die gelbe Sonne blendete den Kindern sichtlich in die Augen.

Spende für das Haus für Kinder

 

 

Mit einer Spende für das Haus für Kinder machte uns Stefan Deppisch von der Deutschen Vermögensberatung am Montag, den 29. Mai eine große Freude. Mit dem Geld möchten wir Spielsachen für den Garten kaufen.

 

650 Jahre Stadtrecht Prichsenstadt - Festumzug am 21. Mai

 

Prichsenstadt feiert die Verleihung des Stadtrechts vor 650 Jahren. Am Sonntag, den 21 Mai lief deshalb ein großer Festumzug bei strahlendem Sonnenschein durch die Stadt.

Auch die Kinder vom Haus für Kinder beteiligten sich. Mit selbst genähten Kostümen, die fleißige Eltern im Vorfeld angefertigt haben, marschierten die Kindergartenkinder im Umzug mit und führten nachher auf der Bühne einen mittelalterlichen Tanz auf. 

Erstes Prichsenstädter Osterbrunnenfest

Am Samstag, den 15. April wurde in Prichsenstadt am neu gestalteten Osterbrunnen das erste Prichsenstädter Osterbrunnenfest gefeiert.

Auch die Kinder vom Haus für Kinder waren dort und gaben auf der Bühne Lieder und Fingerspiele für Ostern zum Besten. Als Überraschung spendete Alexander Wehr für das Haus für Kinder Bobbycars, Traktoren und Laufräder für die Kinder. -Dafür ein herzliches Dankeschön!

Anschließend ließen sich die Gäste Kaffee und Kuchen aus der vom Elternbeirat organisierten Kaffeebar sowie andere Leckereien schmecken. 

Ausflug nach Nürnberg

 

Am Dienstag, den 11. April machten sich zwanzig Ferienkinder mit dem Zug auf nach Nürnberg. Dort ging es mit der S-Bahn weiter in den Tiergarten.

Die Kinder verlebten einen aufregenden Tag miteinander, betrachteten viele Tiere und tobten sich auf dem Spielplatz aus. Vor der Heimreise stärkten sich noch einmal Alle mit einem Eis im Sonnenschein...

Bunte Eier für den Osterbrunnen

In der letzten Zeit gestalteten alle Kinder vom Haus für Kinder bunte Ostereier mit verschiedenen Techniken.

Am Mittwoch, den 29. März besuchten nun die Krippen- und Kindergartenkinder den neu aufgebauten Osterbrunnen. Dort fanden auch die Eier der Kinder noch ein Plätzchen und wurden mit Hilfe der Erwachsenen -Herrn Mehlert, Bürgermeister Schlehr und dem Team- am Osterbrunnen montiert.

Nun bereiten sich die Kinder auf das erste Osterbrunnenfest vor, an dem sie einige Osterlieder und -Spiele zum Besten geben werden.

Fasching im Haus für Kinder

Ein dreifaches Helau!

HELAU, HELAU, HELAU….!

 

Am Freitag den 24.02.17 war es wieder soweit, das Haus für Kinder feiert, Fasching!!!

Los ging es schon am Morgen, mit dem Sturm des Rathauses. Ausgerüstet mit Luftschlangen, Musik und der Polonaise sind wir in jeden Raum geplatzt und haben Stimmung gemacht. Auch an den Geburtstag unseres Bürgermeisters René Schlehr haben wir gedacht und ihn ein Ständchen gesungen.

 

Weiter ging es zur Alt Fränkischen Bäckerei Eichhorn, wo wir uns mit warmen Tee, süßen Krapfen und leckeren Käsestangen gestärkt haben.

Als wir wieder in unserem Haus waren, ging die Party erst richtig los. Mit bekannten Spielen wie die Reise nach Jerusalem, Topf schlagen, Luftballonlauf und der alljährlichen Kostümschau hielten wir die Stimmung hoch. Zum Ausklang gab es auch eine Kinderdisco mit bekannten Faschingshits. Ruck-Zuck war unsere Feier leider wieder vorbei und wir warten schon gespannt auf nächstes Jahr.

Zahnarzt zu Besuch im Haus für Kinder

Die letzten Wochen haben sich die Kindergartenkinder mit dem Thema: "Zähne und gesunde Ernährung" beschäftigt. In Gesprächen, Bilderbüchern, Liedern, uvm. haben wir uns intensiv mit dem Thema auseinander- gesetzt. Der Höhepunkt war der Besuch der Zahnärztin Frau Klöckner, von der örtlichen Zahnarztpraxis Heckelmann\Konopik, die uns anschaulich den Zuckergehalt von verschiedenen Lebensmitteln verdeutlichte und warum eine gute und regelmäßige Zahnpflege so wichtig ist. Zum Abschluss bekam jedes Kind ein Zahnputzset geschenkt, dafür ein herzliches Dankeschön.

Kinder, die zu viel dürfen werden Erwachsene, die zu wenig können

... zu diesem Themenelternabend erschienen am 7. Februar rund fünfzig Eltern, die interessiert den Vortrag von Andreas Dederich, Ergotherapeut und Familienberater, folgten.

Herr Dederich schilderte humorvoll und anschaulich, wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, Kindern die nötigen Kompetenzen zu vermitteln, um den Anforderungen des Lebens stand halten zu können.

Er ermutigte die Eltern, in der Kindererziehung öfter einmal auf ihr Bauchgefühl zu hören und vor allem Spaß daran zu haben.

25-jähriges Dienstjubiläum

 

 

 

Am 10. Januar feierte unsere Eva Linz 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Prichsenstadt.

Bürgermeister René Schlehr und der Personalrat bedankten sich bei ihr für ihren Einsatz im Kindergarten und überreichten Blumengrüße. Von den Kindern bekam sie ein kleines Ständchen gesungen.

Weihnachtsfeier im Haus für Kinder

Am Mittwoch, den 14. Dezember trafen sich Kinder, Eltern und Team vom Haus für Kinder zur Weihnachtfeier.

Das Team spielte für Alle ein weihnachtliches Stück vor und wurde dabei kräftig von den Kindern mit Liedern und den Vorschülern als Engel unterstützt.

Anschließend gab es Glühwein, Kinderpunsch und ein Fingerfood-Buffet zum gemeinsamen Beisammensein.

Am Ende wurden die Eltern von ihren Kindern mit den selbstgebastelten Geschenken überrascht.

Ein herzlicher Dank geht an den Elternbeirat, der die Verpflegung spendiert hat und Susanne Köhler, die die Lieder musikalisch begleitet hat.

Zu Besuch bei der Polizei

Am Dienstag, den 13. Dezember besuchten die Füchse die Polizeistation in Kitzingen. Dort wurden sie von Herrn Müller in Empfang genommen, der ihnen eine spannende Führung gab.

Die Kinder bekamen einen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Polizei und konnten sich so Einiges anschauen. Der Höhepunkt für Alle war die Besichtigung der Gefängniszelle :-)

Am Ende der Führung bedankten sich die Kinder bei Herrn Müller mit einem kleinen Geschenk und kehrten mit vielen Eindrücken zurück ins Haus für Kinder.

Nikolaus und Weihnachtsmann besuchen die Kinder

Am 6. Dezember kam der Nikolaus zu Besuch ins Haus für Kinder. Diesmal hatte er sogar seinen Freund, den Weihnachtsmann dabei.

Gemeinsam besprachen sie mit den Kindern die Unterschiede zwischen den Beiden und waren überrascht, wie gut sich die Kinder darüber auskannten.

Natürlich hatten die Kinder auch für Beide ein Gedicht vorbereitet und sangen ihnen ein Nikolauslied.

Selbstverständlich hatten Nikolaus und Weihnachtsmann dann auch für jedes Kind ein Säckchen dabei.

Vorweihnachtliche Überraschung

 

Mit einer vorweihnachtlichen Überraschung kamen Sigrid und Karl-Heinz Plempel im Haus für Kinder vorbei. Sie überreichten eine Spende von 100,- Euro und Süßigkeiten für die Kinder.

Die Spende sammelten sie in ihrer Bastelwerkstatt an der prichsenstädter Kinderweihnacht.

Ein herzliches Dankeschön dafür sagten die Kinder und das Team.

 

 

 

 

Singen an der Feuernacht

 

Am Sonntag ,den 4. Dezember sangen die Kinder winterliche Lieder an der Feuernacht des Gasthof Storch.

Als Überraschung kam auch der Nikolaus vorbei und teilte süße Kleinigkeiten aus.

Der Elternbeirat verköstigte die Gäste mit Glühwein.

Bei vorweihnachtlicher Stimmung genossen Alle einen schönen Nachmittag.

St. Martin am 11.11.2016

Am Martinstag, den 11. November trafen sich Groß und Klein vor dem Haus für Kinder zum traditionellen Laternenumzug. Auf der Strecke ließen die Kinder ihre Laternen leuchten und sangen Lieder, die vom Posaunenchor begleitet wurden. Die Strecke endete in der Stadtkirche, wo die Kinder die Martinsandacht feierlich gestalteten. Zum Abschluss gab es für alle Kinder einen Martinsmann und auch die Erwachsenen gingen nicht leer aus…Der Martinsabend endete dann mit einem gemütlichen Beisammensein vor dem Rathaus, wo es Kinderpunsch, Glühwein, Würstchen und Ulmer gab.Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an die Feuerwehr und den Posaunenchor, die unseren Umzug begleitet haben; an Susanne Köhler für die musikalische Begleitung in der Kirche; an Pfarrer Eyßelein für die Mitgestaltung der Andacht; an René Schlehr, der uns die Martinsmänner spendiert hat und an Alle, die uns mit helfenden Händen unterstützt haben.

 

Eislaufen in den Herbstferien

 

 

Einen spaßigen Tag hatten die Ferienkinder vom Hort am 2. November.

Sie unternahmen einen Ausflug nach Schweinfurt, wo Manche die ersten Versuche auf dem Eis wagten und Andere ihre Eislaufkünste weiter verbesserten.

Zum Mittag stärken sich dann alle Eisläufer beim Burger King.

Interview mit dem Bürgermeister

 

 

 

Am Donnerstag, den 20. Oktober besuchten die Bären und Füchse vom Kiga Bürgermeister René Schlehr zu einem Interview im Sitzungssaal.

Anlässlich zum Thema "Prichsenstadt früher und heute" haben die Kinder im Vorfeld viele Fragen vorbereitet, die ihnen der Bürgermeister beantwortete.

Wir bedanken uns herzlich für die Zeit, die anschaulichen Antworten und natürlich auch den kleinen Snack am Ende des Interviews.

 

Unser neuer Elternbeirat

Am Donnerstag, den 6. Oktober wurde unser neuer Elternbeirat gewählt:

Nicole Loebl - Vorsitzende

Katharina Schättler - Schriftführerin

Monika Häusner - Kassier

Thomas Kühnl - Beisitzer

Christian Loebl - Beisitzer

Patrick Zwiebel - Beisitzer

 

Das Haus für Kinder dankt herzlich für das Engagement zum Wohle unserer Einrichtung!

Erntedank

 

 

Am Dienstag, den 4. Oktober trafen sich die Kindergartenkinder und Pfarrer Eyßelein zu einer kleinen Erntedank-Andacht.

Nach einem gemeinsamen Gespräch sangen und beteten sie und hörten eine Geschichte, gelesen von Pfarrer Eyßelein.

Zum Abschluss aßen Alle zusammen eine Erntedank-Kürbis-Gemüsesuppe, die die Kindergarten am Morgen gekocht haben.

 

Familiennachmittag am 24. September

 

Bei strahlendem Sonnenschein wanderten Eltern, Kinder und Team zur Obstwiese von Familie Linz.

Dort angekommen konnten sich Alle mit gegrillten Bratwürstchen und frischen Getränken stärken und das schöne Wetter bei gemütlichem Beisammensein genießen. Zum Kennenlernen spielte der ganze Haufen ein bewegendes Spiel.

Kürbisernte

 

Am Freitag, den 23. September folgten unsere Kindergartenkinder der Einladung von Familie Zitzmann auf den Kürbisacker.

Dort durfte sich jedes Kind seinen eigenen Kürbis ernten und natürlich noch ein paar mehr, um im Kiga eine Suppe zu kochen....

Ein herzliches Dankeschön für diesen fröhlichen Vormittag an Familie Zitzmann.

Ausflug auf den Schwanberg

 

Am 9. September unternahmen die Ferienkinder des Hortes einen Ausflug zum Schwanberg.

Von der Aussichtsplattform ging es durch den Park in den Wald. Dort war Teamarbeit gefragt: Sie bauten aus Naturmaterialien ein Lager.

Schließlich konnten sie noch ihre Kletterkünste am Spielplatz unter Beweis stellen bevor sie mit einem Eis gestärkt den Rückweg antraten.

Kiga-Jahr 2015/2016

Abschied in der Krippe

 

Elf unserer Krippenkinder feierten Abschied.

Im Kreis sangen und spielten sie noch einmal. Dann konnten Alle vom Buffet naschen.

Nun führt sie ihr Weg weiter in die Kindergartengruppe.

Wir wünschen ihnen dabei viel Spaß und einen guten Start.

Übernachtung und Rausschmiss unserer zwölf Vorschulkinder

Am Freitag, den 29. Juli fand die Übernachtungsfeier der Vorschüler im Haus für Kinder statt.

Die Kinder genossen gemeinsam Würstchen vom Grill und bauten ihre Nachtlager auf.

Nach einer aufregenden Nacht mit Nachtwanderung und einem ausgiebigem Frühstück erwarteten die Kinder voller Spannung ihre Eltern.

Wir verabschiedeten und von zwölf Vorschülern und wünschten ihnen alles Gute und einen guten Start in der Schule.

Abschied im Hort

 

Am Donnerstag, den 28. Juli traf sich die Hortgruppe 2015/2016 zum letzten mal. Dies war Anlass, gebührend Abschied zu feiern.

Kinder und Personal wünschten allen Viertklässlern, den Kindern, die den Hort verlassen und unserer Azubi Jacqueline "Viel Glück und viel Segen auf all ihren Wegen" und begleiteten deren letzte Schritte aus dem Haus für Kinder feierlich mit einem Spalier. 

Übernachtung der Hortkinder

Am Abend vom Freitag, den 22. Juli trafen sich die Horties zur Übernachtung im Haus für Kinder.

Nachdem Alle ihr Schlaflager aufgebaut und die Eltern verabschiedet haben, stärkten sie sich mit selbstgemachten Burgern vom Grill.

Nach Einbruch der Dunkelheit begaben sich Kinder und Betreuer auf eine nächtliche Mission. Ziel war es, in und um Prichsenstadt die Zahlen des Codes zu finden, mit denen sich die Schatzkiste am Ende der Strecke öffnen lies.

Bevor Alle zufrieden schlafen gingen, gab es noch Gute-Nacht-Geschichten und Knabbereien aus der Schatzkiste.

Am nächsten Morgen schlemmerten die Kinder vom Frühstücksbuffet. Dann gingen sie mehr oder weniger fit nach Hause.

Trau dich Kurs vom Roten Kreuz am 5. Juli

Am 5. Juli fand im Haus für Kinder der "Trau dich Kurs" unter Leitung von Sabrina Bauer vom Roten Kreuz statt. 

Die Vorschüler lernten, dass auch sie schon helfen können. 

Inhalte des Kurses waren: Trösten, kleine Wunden versorgen, Hilfe holen, Stabile Seitenlage, Maßnahmen bei Beulen, Insektenstichen und Vieles mehr.

Am Ende hat jedes Kind eine Urkunde über die Teilnahme an dem Kurs erhalten.

Vorschulausflug am 23. Juni

Am 23. Juni unternahmen unsere Vorschüler ihren Abschlussausflug. Erst besuchten sie das Freilichttheater in Giebelstadt, wo sie das Stück "Kalle Blomquist" begeistert verfolgten.

Im Anschluss ging es in den Wildpark Sommerhausen. Dort hatten die Kinder viel Spaß auf dem Spielplatz und am Wasser. Auch den Tieren statteten sie einen Besuch ab. 

Bevor es in den Kindergarten zurück ging, stärkten sie sich mit einem Essen bei Mc Donalds.

Ein aufregender Wandertag zum Baumwipfelpfad

Am Mittwoch, den 18. Mai unternahmen die Ferienkinder des Hortes vom Haus für Kinder einen Ausflug. Los ging ihre Wanderung in Breitbach, von wo aus sie mit Lupengläsern und Naturführern bewaffnet die Natur erkundeten und sich durch den Steigerwald auf den „Methusalem-Pfad“ begaben. Im Naturschutzgebiet gab es so Einiges zu entdecken und bestaunen. Bei einem „Spiegellauf“ konnten die Kinder den Wald von einer anderen Perspektive erleben.

 Zum krönenden Abschluss ihrer Wanderung kamen Alle am Baumwipfelpfad in Ebrach an, wo sie sich in schwindelnde Höhen begaben. 

Mama-Papa-Tag im Haus für Kinder

Alle Kinder haben am Freitag, den 13.05.2016 ihre Eltern zum Mama-Papa-Fest eingeladen. 

In der Kinderkrippe konnten die Eltern beim Morgenkreis mitmachen und gemeinsam mit den Kleinen die Portfolios betrachten.

Die Kindergartenkinder spielten Ihren Eltern Kreisspiele vor und sangen Ihnen zu Ehren ein Lied.
Die Horties spielten gegen die Mama's und Papa's im Garten ein Newgamespiel.

Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet für Alle und wir konnten die gemeinsame Zeit genießen.

Zirkus Bambini

Am 16. April feierten Kinder, Team, Eltern uns sämtliche Gäste gemeinsam Zirkusfest im Haus für Kinder.

Im Zirkus Bambini gab es zahlreiche Sensationen und Attraktionen. Von verschiedensten Tierdarbietungen über graziöse Ballerinas und Akrobaten bis hin zum Illusionskünstler war so Einiges geboten.

Die Kinder führten selbstständig durch das Programm und ernteten tosenden Applaus.

Im Anschluss verpflegte der Elternbeirat die Gäste mit Leckereien vom Grill und selbst gebackenen Kuchen.

Für die Kinder gab es verschiedene Spielstationen, bei denen sie ihr Geschick erneut beweisen konnten.

Der Osterhase besucht das Haus für Kinder

 

Am 24. März besuchte der Osterhase das Haus für Kinder.

Für die Krippenkinder versteckte er die Nester in der Gruppe, die Kindergartenkinder fanden ihre im Garten. Die Hortkinder waren überrascht, als sie ihre auf dem Spielplatz entdeckten.

Im Vorfeld bastelte jedes Kind sein eigenes Osternest und stellte es zum Befüllen für den Osterhasen bereit.