Probetage Täschchenfrei

 

Am Mittwoch war es endlich soweit, wir Alle durften die nächsten drei Tage vom großen Frühstücksbuffet kosten. Es gab eine reichhaltige Auswahl verschiedener Getreideflocken, diverse selbstgemachte Brotaufstriche, Joghurt, Marmelade, Käse, Butter, Honig sowie selbstgebackenes Brot und Brötchen. Wir konnten somit unser Frühstück individuell zusammenstellen. Auch auf frisch geschnittenes Obst und Gemüse mussten wir nicht verzichten.

Zum Mittagessen gab es hausgemachte Suppen, frischgekochte warme Hauptspeisen und leckere Nachspeisen, alles von unserer Küchenfee Silvia zubereitet. Wir haben uns jedes Mal auf die Brotzeit und das Mittagessen gefreut und sind schon gespannt, auf die nächsten Probetage.

 

04.03. - 06.03.2020


10 Jähriges Dienstjubiläum von Jasmin

- einfach spitze, dass du da bist!

 

Seit 2010, ist unsere Jasmin nun schon im HFK in Prichsenstadt und das ist zweifelsohne ein Grund zum feiern. Deshalb sind auch ganz viele Leute gekommen, der Personalrat, der Bürgermeister und natürlich die Erzieher mit uns Kindern. Wir haben für unsere Leitung ein Lied gesungen "Einfach spitze dass du da bist", weiter ging es mit den Erziehern, die für Jasmin ein Gedicht vorgetragen haben. Der Bürgermeister und der Personalrat hatten natürlich auch herzliche Worte für sie. Wir alle hoffen das Jasmin noch lange bei uns bleibt. Denn, es ist einfach Spitze, dass du da bist.

Montag, 02.03.2020


Es schneit, es schneit,

kommt alles aus dem Haus...

 

Als wir am Freitag aufgestanden sind haben wir unseren Augen kaum getraut, es hat wirklich noch gescheit in diesem Winter und dass - mussten wir natürlich ausnutzen. Winterklamotten an und los ging es.

Im HFK angekommen sind wir gleich in den Garten. Wir haben eine Schneeballschlacht gemacht, einen Schneemann gebaut, sind Schlitten gefahren und natürlich auch den Schnee geschoben damit wir mit den Fahrzeugen fahren konnten. Solche Tage hätten wir gerne öfter gehabt.

 

Freitag, 28.02.2020


Helau! - Fasching im HFK

 

Endlich war der Tag da, auf dem wir uns schon die ganze Woche gefreut haben.

Als erstes ging es durch das Städtle mit dem Ziel das Rauthaus zu stürmen. Dort sind wir durch alle Ämter und haben unsere bunten Luftschlangen verteilt, begleitet mit lustigen Faschingsliedern. Zum goldenen Abschluss haben wir das Büro von Bürgermeister Rene Schlehr, festlich geschmückt, als Belohnung folgten Bonbons und Schokolade. Wieder zurück gab es als Stärkung einen leckeren Krapfen.

Nun begann die Party erst richtig, wir versammelten uns alle in der Turnhalle und spielten verschiedene Partyspiele wie Reise nach Jerusalem oder tanzten zu "So a schöner Tag".  Nach langem Feiern sind wir dann zurück in unsere Gruppen und haben wieder gespielt.

 

Freitag, 21.02.2020


Lecker schmecker -

Wir backen Amerikaner!

 

Pünktlich zum Fasching haben die Kinder, der Roten und der Gelben Gruppe, Amerikaner gebacken.

Zuerst haben wir alle Zutaten in eine Schüssel und  einen Rührteig hergestelt. Danach haben wir kleine Teighäufchen geformt, auf das Bech gelegt und im Ofen gebacken.

Am nächsten Tag sind die Amerikaner von uns verziert worden und konnten sie mit nach Hause nehmen.

Die waren soooo lecker!!!

                                                                                                                                                                      16. - 17. Februar 2020


 

Heute gibt es Obstsalat...

Aus Banane, Honigmelone, Kiwis, Apfel, Mandarine, Traube und Heidelbeere bereiten wir einen leckeren und gesunden Obstsalat zu.
Dazu gibt es Jogurt, Honig, Müsli und Haferflocken.

Wir sind alle fleißig und schnippeln das Obst in mundgerechte Stücke.
Endlich ist unser Obstsalat fertig! Nun können wir ihn essen. 
 
                                                                                                                            Donnerstag, 23. Januar 2020


Wald-und Wiesentag                            "Ausflug zum Biber"

Die gelbe und rote Gruppe macht sich auf den Weg den Biber in Prichsenstadt zu besuchen.

Da der Biber immer nur Nachts aus seinem Biberbau kommt, konnten wir ihn leider nicht sehen. Allerdings haben wir einen angenagten Baumstamm entdecken können. Jetzt wussten wir - in Prichsenstadt haust tatsächlich ein Biber.

Außerdem haben wir bei unserem Ausflug viele Enten und Schwäne getroffen. Bei unserer Heimreise besuchten wir noch die Ziegen. 

An diesem Tag haben wir ganz schön viel erlebt.


Dienstag, 21. Januar 2020